Beamte beenden Drogenfahrt

Stollberg.

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben Polizeibeamte am Sonntag einen 33-jährigen Deutschen kontrolliert, der ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefahren war. Er war laut Polizei gegen 17.25 Uhr auf der Von-Kleist-Straße unterwegs als ein mit ihm durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf Cannabis und Amphetamine ausfiel. Darüber hinaus fanden die Polizeibeamten im Fahrzeug ein griffbereit mitgeführtes Springmesser. Die Beamten stellten dieses sicher. Der Mann wurde letztlich zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ermittelt wird nun gegen ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie unter berauschenden Mitteln und Verstoßes gegen das Waffengesetz. (bjost)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.