Beratungen bis Ende Mai ausgesetzt

Burkhardtsdorf.

Die kommunale Arbeit der einzelnen Gremien. also die Versammlungen der Gemeinderäte und deren Ausschüsse, bleiben in der Verwaltungsgemeinschaft Burkhardtsdorf bis zum 30. Mai grundsätzlich ausgesetzt. Das gilt auch für die Gemeinden Auerbach und Gornsdorf. Diese Festlegung ist das Ergebnis der jüngsten Sitzung des Verwaltungsstabes der Verwaltungsgemeinschaft. Dort werden während der Corona-Beschränkungen wichtige Entscheidungen für die genannten Gemeinden getroffen. In dringenden Fällen können allerdings die Gemeinderäte - natürlich nur unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene-Regeln - dennoch tagen. (bjost)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.