Computer soll Busverkehr regeln

Zwickau.

Neben den Straßenbahnen sollen künftig in Zwickau auch die Busse der Städtischen Verkehrsbetriebe an Ampeln eine Berechtigung zur Vorfahrt auslösen können. Das sagte Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) auf eine Anfrage von Wolfgang Wetzel (Grüne). Dazu werde im Verkehrsverbund Mittelsachsen ein rechnergestütztes Betriebsleitsystem eingeführt. Die Ausstattung der Busse mit neuen Bordrechnern ist so gut wie abgeschlossen. Dazu müssen auch die Steuergeräte an älteren Ampeln ausgetauscht werden. Mit dem System sollen unter anderem auch Echtzeitinformationen für Fahrgäste zur Verfügung gestellt und die Anschlüsse gewährleistet werden. (nkd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.