Die ersten Stollen sind schon fertig

Die Annaberger Backwaren sind gestern in die Stollen-Saison gestartet. Neben den Klassikern setzt das Unternehmen in diesem Jahr auch auf eine ganz besondere Variation.

Annaberg-Buchholz.

Ein bisschen dauert es noch, bis das Erzgebirge wieder zum Weihnachtsland wird. Doch so langsam wirft diese Zeit ihre Schatten voraus. So starteten die Annaberger Backwaren gestern in die diesjährige Stollensaison. In den frühen Morgenstunden begannen die Bäcker den Teig zuzubereiten. Danach wurde er portioniert und schließlich per Hand in Form gebracht. Allein gestern wurden 2000 Stück gebacken.

Doch warum schon Mitte August? Der Grund ist einfach. Ein Stammkunde aus Kanada hat seine Bestellung bereits aufgegeben, erklärte Geschäftsführer Martin Hübner. Bis sie in Übersee ankommen, dauert es eben ein Stück. Daher lief gestern der 45 Meter lange Stollenofen in der Produktion in Geyersdorf schon einmal heiß. Etwa eine Stunde brauchen die Stollen bei 200 Grad Celsius, bis sie fertig sind. Danach kühlen sie etwas ab, bevor sie an einer weiteren Station gebuttert und gezuckert werden. Im letzten Arbeitsschritt kommt dann noch der Puderzucker drüber und fertig ist die süße Köstlichkeit.

Doch auch wenn gestern die ersten Stollen gebacken wurde, bis zur Hauptsaison dauert es noch. Nach und nach wird die Produktion hochgefahren, sagte Martin Hübner -erst ein Tag pro Woche, dann zwei Tage ... Ab Ende Oktober/Anfang November gehört die Stollenbäckerei dann täglich zu den Aufgaben der Bäcker. Je nach Sorte sind es dann 3000 bis 4000 Stück pro Tag. Und in diesem Jahr versucht sich das 180 Mitarbeiter zählende Unternehmen an einer neuen Variation - einen vegetarischen Stollen. Wurst und Co sind zwar auch in den bisherigen nicht enthalten, aber eben Schweineschmalz. Nach einigen Versuchen haben die Annaberger Backwaren nun ein vegetarisches Rezept entwickelt. Martin Hübner hofft, damit neue Kundengruppen ansprechen zu können. Einige Handelspartner hätten bereits ihr Interesse angemeldet und wollen den Veggie-Stollen in ihr Sortiment aufnehmen. Außerdem könne er beim Hersteller direkt bestellt werden.

Dennoch wird der Butterstollen wohl auch in Zukunft der Bestseller bleiben, auch wenn er nun neben Stollen mit Schokolade, Mandeln, Cranberrys, Nüssen und Aprikosen noch einen weiteren Konkurrenten bekommen hat.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...