Dreijähriges Kind schwer verletzt

Dorfchemnitz.

Im Zwönitzer Ortsteil Dorfchemnitz hat eine 56-jährige Skoda-Fahrerin ein dreijähriges Kind angefahren und dabei schwer verletzt. Dies hat die Polizeidirektion Chemnitz am Wochenende mitgeteilt. Die Frau befuhr den Angaben zufolge die Thumer Straße in Dorfchemnitz, aus Richtung Hormersdorf kommend, zur Zwönitzer Straße. In Höhe des dortigen Einkaufsmarktes tauchte plötzlich das Kleinkind, das mit seiner Mutter den Einkaufsmarkt besuchte, zwischen den geparkten Fahrzeugen auf und rannte offenbar unvermittelt auf die Fahrbahn. Durch außer Acht lassen der erforderlichen Aufsichtspflicht wurde das Kleinkind vom Pkw erfasst und schwer verletzt, so die Polizei weiter. Das Kleinkind musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, die Skoda-Fahrerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug ist ein Sachschaden von etwa 1000 Euro entstanden. (joe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...