Ehemaliger Poststall wird zur Teststelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwönitz.

Die Stadt Zwönitz hat im Ex-Poststall hinterm "Blauen Engel" am Markt 2 eine Corona-Teststelle eingerichtet. Damit sollen Kunden bei Friseuren, der Fußpflege und anderen notwendigen körpernahen Dienstleistungen zügig zu einem tagaktuellen Schnelltests kommen. Aufgrund der großen Nachfrage werden zudem ab sofort die Testzeiten um eine Stunde erweitert. Dabei kann jeder Zwönitzer die "Soforthilfe - Testen und Kaufen!" Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 10 Uhr und Samstag von 7 bis 9 Uhr in Anspruch nehmen. Wer zudem einen "Zwönitzer" im Wert von 10 Euro erwirbt, dem schenkt die Stadt einen kostenlosen "Corona-Schnelltest". Der Gutschein wiederum kann dann bei den 72 beteiligten Unternehmen eingelöst werden. (rabe)

Ein Termin zum Corona-Schnelltest kann online über www.zwoenitz.de/soforthilfe oder auch per Telefon unter 037754/350 gebucht werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.