Ehrenamtswerkstatt findet diesmal digital statt

Förderregion "Tor zum Erzgebirge" lädt Vereine in "virtuellen Seminarraum" ein

Lugau.

Die Leader-Region "Tor zum Erzgebirge" und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum laden zur 6. Ehrenamtswerkstatt ein - allerdings dieses Mal virtuell. Wie Christian Scheller vom Regionalmanagement informiert, wird der Workshop im "virtuellen Seminarraum" angeboten. Das Thema: "Fit für das Vereinsjahr 2021".

Thematisiert werden die ab 2021 gültigen Neuerungen in der Gemeinnützigkeit, aktuelle Regelungen rund um Steuern und Spenden und weitere Erleichterungen für Vereine. Als Referentin stehe Claudia Vater vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum zur Verfügung.

Christian Scheller: "Wer bisher keine Erfahrungen mit der digitalen Technik gemacht hat, kann die Teilnahme am Vortag telefonisch begleitet ausprobieren." (vh)

Die Teilnahme an der Ehrenamtswerkstatt ist kostenfrei. Der Workshop beginnt am 9.März um 18 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Eine Anmeldung bis spätestens 3. März ist zwingend erforderlich - entweder per E-Mail an rm-torzumerzgebirge@steg.de oder telefonisch unter 037295 905513. www.tor-zum-erzgebirge.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.