Ein Eisdrachen, das Karz'l und ein faschingsverrückter Schneemann

Die Schneefälle der vergangenen Tage haben wieder die Fantasie der Erzgebirger angeregt. Viele Einsendungen per Mail oder über unsere Facebook-Seite erreichen die "Freie Presse". So hat die 14-jährige Johanna aus Jahnsdorf ein Fabelwesen aus Eis und Schnee gebaut. "Mal ein ganz anderer Schneemann", findet nicht nur ihre Mutter Mandy Schalek-Richter (Foto oben, 2. von rechts). Ein Karz'l (Foto oben links) hat dagegen Marleen Peter aus Zwönitz erschaffen und eingereicht. Rechts daneben steht der eisige FCE-Fan von Sylvia Uhlmann aus Seifersdorf. Das Bild unten links zeigt Toni und Francie Gerber, die sich bei ihren Großeltern im Garten in Auerbach große Mühe mit ihrem Schneemann gegeben haben. Einen halben Purzelbaum schlägt dagegen der Schneemann, den die beiden Kinder von Jasmin May auf der Wiese hinter ihrer Wohnung in Thalheim gebaut haben (Foto unten rechts). Und Max Piehler aus Stollberg kann die Zeit bis Fasching kaum noch abwarten, auf jeden Fall ist sein Schneemann (Foto oben, rechts) schon in Karnevalsstimmung. Haben Sie oder Ihre Kinder ebenfalls einen schönen Schneemann oder eine schöne Schneefrau gebaut? Dann schicken Sie uns gerne ein Foto mit dem Namen des Fotografen und dem Ort, wo der Schneemann steht, per E-Mail an red.stollberg@freiepresse.de. (kan)

www.freiepresse.de/schneemann

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.