Event am "Tischl" geplant

Das im Wald zwischen Gelenau und Auerbach gelegene Ausflugsziel "Tischl" möchte die Gemeinde Gelenau mithilfe des diesjährigen Kettensäge-Events mit neuen Sitzgarnituren ausstatten. Das kündigte Gelenaus Bürgermeister Knut Schreiter an. "Am 1. und 2. Mai wollen wir mit der Gemeinde Auerbach, dem Heimatverein Auerbach und dem Sachsenforst den Rastplatz im Abtwald zu einer Begegnungsstätte aufwerten." Für 20.000Euro sollen Sitzgruppen, ein überdachter Platz, eine kleine Hütte sowie ein Lehrpfad zum Wald entstehen. Ob das Event mit oder ohne Publikum stattfindet, entscheidet sich noch. (mb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.