Farbe gegen die Tristesse

Mehr als 50 Graffiti- und Streetartkünstler aus ganz Deutschland haben auf Einladung der Zwickauer Kunstplantage die Saison eröffnet. Unter dem Motto "Spray the Grey" durften sie auf dem Gelände der ehemaligen Matratzenfabrik nach Herzenslust mit der Sprayflasche arbeiten. "Wir haben im Vorfeld die alte Farbe von der Wand abgekratzt und alles in einem neutralen Grauton gestrichen. Auf diese Weise stehen insgesamt rund 500 Meter Mauer zum Gestalten zur Verfügung", sagte Kunstplantagen-Urgestein Rico Gruner. Während die Kunstwerke an der Außenseite der Wand das ganz Jahr über erhalten bleiben sollen, ist der Innenbereich als Arbeitsfläche ständigen Veränderungen unterworfen. Im Verlauf des Jahres wird es in der Kunstplantage eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben. (awo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...