Gemeinderat: 70.000 Euro für Kita

Niederdorf.

Die 70.000 Euro, die der Freistaat auch der Gemeinde Niederdorf als Pauschale im Rahmen des Gesetzes zur Stärkung des Ländlichen Raums gewährt, sollen in die örtliche Kita Wirbelwind investiert werden. Das hat der Gemeinderat jetzt beschlossen. Für welche Dinge das Geld genau eingesetzt wird, wird aber noch diskutiert. Der Beschluss war wichtig, weil das Land über die Verwendung des Geldes von den Gemeinden unterrichtet werden will. ( joe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...