Haus in Lugau mit Erfolg versteigert

Lugau.

Mehrere Objekte aus dem Erzgebirgskreis kamen zur Herbst-Auktion der Sächsischen Grundstücksauktionen AG unter den Hammer. Darunter ist ein Mehrfamilienhaus aus Lugau mit Grundstück, das für das Mindestgebot von 410.000 Euro versteigert wurde. Insgesamt wurden 81 Immobilien aus Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern bei Auktionen in Dresden und Leipzig veräußert. Der Auktionserlös inklusive der Nachverkäufe ist nach Unternehmensangaben der höchste Objektumsatz der Unternehmensgeschichte und liegt bei rund 12,2 Millionen Euro. (pl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.