Heitere Lesung -

Chemnitz.

Im Kunstsalon der Galerie Weise am Rosenhof 4 in Chemnitz gastiert am heutigen Mittwoch, 19 Uhr, der Journalist und Autor Ulrich Hammerschmidt. Er ist Redakteur der "Freien Presse" und schreibt unter anderem Beiträge, die auf der ersten Seite der "Freien Presse" ganz unten stehen - im Keller also, wie Journalisten diesen Platz auf der Zeitungsseite nennen. Rund 200 Texte aus Hammerschmidts Feder sind seit Herbst 2016 dort erschienen. Eine Sammlung von amüsanten sowie nachdenklichen Texten ist daraus entstanden. Einige davon will er in seiner Lesung vorstellen und zum Beispiel erklären, warum Staub dick macht, wie man Fleisch trinken und in der Spülmaschine kochen kann. Der Eintritt kostet 6 Euro. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...