"Kammgarn" schließt - wie geht es weiter?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei der Betreibung der Gaststätte im Lugauer Paletti-Park zieht keine Kontinuität ein. Laut Geschäftsführung soll sie aber schon im Oktober wiedereröffnet werden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    Ariadne
    23.08.2019

    Ich verstehe das nicht. Warum wurde den Betreibern der Kammgarstuben gekündigt? Das Bistro wurde doch sehr gut angenommen. Ist Herr Haubold auch am Umsatz beteiligt und dieser war nicht hoch genug? Viele kleine Geschäfte im Paletti Park sind schon geschlossen und OBI schliesst auch. Bèi OBI soll dann Rewe Markt mit erweitertem Sortiment einziehen. Wozu brauchen wir einen Megasupermarkt? Es werden doch nicht mehr Kunden. Ich glaube eher dass derPaletti Park auf diese Art an Anziehung verliert. Schade!