Kita und Hort bleiben länger dicht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Burkhardtsdorf.

Die Burkhardtsdorfer Kindertagesstätte "Mühlbergzwerge" und der Hort der Grundschule bleiben länger geschlossen. Laut Bürgermeister Jörg Spiller werden die Einrichtungen erst am 3. Mai wieder öffnen. Wegen mehrerer Corona-Fälle waren die Kita und der Hort vorübergehend dicht gemacht worden. Die Pause sollte bis zum heutigen Freitag dauern. Doch laut Verwaltung sind einige Erzieherinnen noch krank, teils mit schweren Symptomen. Nur ein Bruchteil wäre in der Lage zu arbeiten. Spiller verweist auch auf die hohe Sieben-Tages-Inzidenz, die in Burkhardtsdorf am gestrigen Donnerstag mit 817 Fällen pro 100.000 Einwohner beziffert wurde. (pc)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.