Kriegerdenkmal in Burkhardtsdorf ist demontiert

Der Umbau des Marktplatzes in Burkhardtsdorf geht weiter voran. Dabei ist auch Unvorhergesehenes zutage getreten. Das teilte Fachbereichsleiter Jörg Spiller dem Gemeinderat mit. Beim Abbau des Kriegerdenkmals (Foto) beispielsweise ist festgestellt worden, dass die Statik der Tragevorrichtung sanierungsbedürftig ist. Die Gemeinde wird die Reparatur in Auftrag geben, ehe das Denkmal leicht nach hinten versetzt wieder aufgebaut wird. Zudem sind beim Bodenaushub seltene Erden gefunden worden. "Deponieklasse", wie Spiller mitteilte. "Das ist allerdings nichts Ungewöhnliches", beschwichtigte Spiller. (bjost)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.