Mit "Wiener Bonbons" wurde das neue Jahr begrüßt

Zum Neujahrskonzert war die Erzgebirgische Philharmonie Aue am Freitagabend in die Stadthalle nach Oelsnitz gekommen. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Naoshi Takahashi standen "Wiener Bonbons" auf dem Programm. Mit Melodien der klassischen Wiener Unterhaltungsmusik wurde schwungvoll ins neue Jahre gestartet. Die Gäste im gut gefüllten Saal der Stadthalle hörten gespannt zu. Zum Repertoire des Orchesters gehörten beim diesjährigen Neujahrskonzert Melodien von Johann Strauß, Jacques Offenbach, Carl Millöcker oder Robert Stolz. Als Gesangs-Solistin stand Madelaine Vogt (Sopran) auf der Bühne. ( free/pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...