Örtliche Ausnahme-Garage

In loser Folge berichtet "Freie Presse" über nur scheinbar unbedeutende Beschlüsse. Denn auch diese machen Arbeit - und bergen Interessantes. Heute: trapezförmige Stahlblech-Dachelemente

Jahnsdorf.

Ausnahmen bestätigen die Regel. Auch im Wohngebiet Seifersdorf. Auch bei einem Dach einer kleinen Garage.

Normalerweise schreibt der Vorhaben- und Erschließungsplan für das Wohngebiet strenge Gestaltungsregelungen fest - Absatz 3 fordert Dacheindeckungen nur mit Natur- oder Kunstschiefer, Ziegel sowie Betondachsteinen. Doch ein Bauherr wollte es anders: Die Garage sollte mit trapezförmigen Stahlblech-Dachelementen eingedeckt werden. Der Bauantrag wurde Ende Juli entsprechend formuliert - inklusive der Befreiung von den oben genannten Vorschriften. Erstmals beschäftigte sich die Gemeinde etwa einen Monat später damit, dann kürzlich sogar der Gemeinderat.

Auch, weil Ausnahmen in letzter Zeit immer häufiger die Regel in Seifersdorf bestätigen. Rückblick: Im dortigen Wohngebiet sind laut Verwaltungsleiter Albrecht Spindler in den vergangenen 25 Jahren 128 Einfamilien-, Mehrfamilien- und Reihenhäuser entstanden. Früher wurden noch einige Befreiungsanträge abgelehnt - etwa bei der Dachneigung. Spindler: "Mit der Weiterentwicklung der Architektur und neuen Haustypen werden seit mehr als zehn Jahren auch Unterschreitungen bei der festgesetzten Dachneigung der Wohngebäude (35 bis 45 Grad) zugelassen, jedoch keine reinen Flachdachhäuser." Jetzt also auch eine Ausnahme bei einem Garagendach. Gemeinde und Gemeinderat sahen darin kein Problem und stimmten dem zu. Vielleicht auch deshalb, weil sich zumindest an der Farbe nichts ändern wird: Das Dach der Ausnahme-Garage wird zwischen dunkelgrau und dunkelbraun sein. So, wie es vorgeschrieben ist.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...