Pandemie spült mehr Abfall in die Tonne

Besonders der wachsende Onlinehandel bereitet den Entsorgern Probleme

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    OmaundOpa
    20.02.2021

    Man sieht sehr oft, das die Kartons nicht zerkleinert werden. Bei der eigenen Tonne macht man das sicherlich, aber in Neubausiedlungen liegen die Kartons im ganzen in der blauen Tonne, diese quellen dann über. Ich verstehe die Leute nicht, es müssen dann alle drunter leiden wenn es teurer wird. Es hat sich eine Grundliederlichkeit eingenistet die es früher so nicht gab!