Photovoltaik-Feld - Netzbetreiber plant Anlage in Zwönitz

Zwönitz.

Der Netzbetreiber Mitnetz Strom will auf dem Gelände des Umspannwerkes in Zwönitz eine große Photovoltaikanlage errichten. Den Bauplänen hat der Technische Ausschuss in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt. Demnach sollen auf einer 80 mal 90 Meter großen Aufschüttung, die bei Bauarbeiten zur Modernisierung des Strom-Knotenpunktes angehäuft worden war, fünf Photovoltaik-Felder mit einer Gesamtfläche von rund 3300 Quadratmetern entstehen. Laut Bürgermeister Wolfgang Triebert (CDU) wäre die Anlage die erste größere Solaranlage in Zwönitz auf dem Boden. (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...