Radfahrer zieht Frau aus Auto

Neukirchen.

Die Polizei ermittelt zu den Ursachen eines Fahrzeugbrandes. Demnach wurden am Mittwoch gegen 15.30 Uhr zwei Männer auf eine Rauchsäule im Wald nahe der Südstraße aufmerksam. Dort stießen sie auf einen in Flammen stehenden Ford. Dahinter lag eine schwer verletzte Frau, die gerade von einem Radfahrer versorgt wurde. Dieser berichtete, dass er die Frau kurz zuvor aus dem brennenden Auto gezogen hatte. Die Männer brachten die Schwerverletzte aus dem Gefahrenbereich, wenig später trafen Rettungskräfte und Feuerwehr ein. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Der Ford brannte aus. (vh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...