Restarbeiten am Spielplatz werden nun im Herbst erledigt

Der neue Spielplatz im Neubaugebiet an der Stadtbadstraße wird sehr gut von Kindern und Eltern angenommen, so die Stadt Thalheim. "Die beiden Kinderbürgermeisterinnen und die Klassensprecher haben zur Kinderstadtratssitzung dem Platz den Namen ,Drei-Tannen-Spielplatz' vergeben. Das Schild wird noch gestaltet und aus dem Projekt ,Demokratie in Kinderhand' finanziert", sagt Sylvia Schlicke, Quartiersmanagerin der Steg-Stadtentwicklung, die im Auftrag der Stadt Thalheim sich um solche Projekte kümmert. Im Herbst werden laut Schlicke noch Bäume (unter anderen alte Apfelsorten) und etliche Sträucher gepflanzt - oberhalb des Spielplatzes wird eine Wildblumenwiese angelegt. Schlicke: Das war ein Wunsch aus der Nachbarschaft." Der Spielplatz hat rund 330.000 Euro gekostet, wurde mit Fördergeldern errichtet und ist ein Projekt der Wohnungsbaugesellschaft Zwönitztal, der Wohnungsbaugenossenschaft Wismut aus Stollberg und der Stadtverwaltung Thalheim. (joe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...