Schulbezirk wird offiziell aufgelöst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Hormersdorf und Gornsdorf lösen sich beim Thema Grundschüler.

Zwönitz/Gornsdorf.

Der gemeinsame Schulbezirk zwischen Hormersdorf und Gornsdorf wird zum Ende des Schuljahres 2020/21 aufgelöst. Das haben der Zwönitzer Stadtrat und der Gornsdorfer Gemeinderat am Dienstag beschlossen. 2005 hatte das noch selbstständige Hormersdorf die Vereinbarung mit der Nachbarkommune getroffen, dass die Kinder, die nicht die evangelische Grundschule im Ort besuchen wollen, nach Gornsdorf gehen können. Im Zuge der Verwaltungsgemeinschaft mit Zwönitz wurde 2008 beschlossen dass die Kinder die Dorfchemnitzer Grundschule besuchen sollen - ohne die alte Vereinbarung aufzuheben. 2018 hatte sich bereits der Hormersdorfer Ortschaftsrat dafür ausgesprochen, die neue Regelung beizubehalten. (tjm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.