Schwerverletzter nach Auffahrunfall

Niederdorf.

Ein Mann ist bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 72 im Bereich der Anschlussstelle Stollberg-Nord schwer verletzt worden. Der Unfall hat sich am Freitag gegen 19 Uhr ereignet. Dabei ist ein 31-jährige Fahrer eines Pkw Renault laut Polizeidirektion Chemnitz infolge von Unachtsamkeit auf einen Pkw Kia aufgefahren und hat die Mittelschutzplanke gestreift. Der 50-jährige Beifahrer aus dem Renault erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich im linken Fahrstreifen. Die Autobahn war zirka eine Stunde voll gesperrt. Die Höhe des entstandenen Gesamtsachschadens wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. (pl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...