Stadion - Stadt hält Wartezeit für angemessen

Zwickau.

Wartezeiten von etwa 30Minuten an den Kreuzungen rund um das Stadion Zwickau nach einem Fußballspiel mit etwa 9000 Zuschauern hält die Zwickauer Stadtverwaltung für normal und durchaus vertretbar. Das erfuhr Jürgen Weißmann, beratendes Mitglied im Verkehrsausschuss, auf Nachfrage. Er hatte nach Spielende vom Parkplatz am Stadion über die Sternenstraße bis zur Ampel an der Talstraße eine halbe Stunde benötigt. Die Ampeln an der Sternenstraße wurden mit einer Sonderschaltung ausgestattet, die jedoch nach Ermessen der Polizei in Betrieb genommen werde, heißt es in der Antwort von Bürgermeisterin Kathrin Köhler (CDU). (nkd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...