Umbau -

Gornsdorf.

Durch das von einem Investor aus Baden-Württemberg realisierte Wohnprojekt in Gornsdorf wird auch die Einwohnerzahl steigen. Das sagte Bürgermeisterin Andrea Arnold (CDU) zur Sitzung des Gemeinderats. "Es sind einige Auswärtige, die deswegen nach Gornsdorf ziehen, und nicht nur Gornsdorfer, die sich für eine Wohnung dort beworben haben", so Arnold. Die Schaible Unternehmensgruppe hatte das Objekt Hauptstraße 54 im Jahr 2016 gekauft, um altersgerechte Wohnungen einzurichten. Das Projekt kostet rund zwei Millionen Euro und wird durch den Freistaat gefördert. Aktuell sind der Ausbau und die Fertigstellung der Außenanlage in vollem Gange, sagt Alfred Jutt, Projektmanager der Unternehmensgruppe. "Die Gesamtfertigstellung ist für Ende März geplant und die ersten Bewohner werden bereits ab Anfang März einziehen." (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...