Ursachenforschung - Feuer entstand offenbar fahrlässig

Hohndorf.

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hohndorf in der Nacht zu Dienstag hat sich die Polizei jetzt erstmals zur möglichen Ursache geäußert. Wie es in einer Mitteilung hieß, ermitteln die Beamten wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Das Feuer war in einem Gebäude an der Unteren Angerstraße ausgebrochen. Zwei Bewohner mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...