Vergabe - Spielpark der Generationen kommt

Thalheim.

Der in Thalheim geplante Generationen-Spielpark kann gebaut werden. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung dem Vorhaben der Wohnungsbaugesellschaft Zwönitztal mit einer Gegenstimme zugestimmt. Der Spielpark soll an der Stadtbadstraße/Ecke Anton-Günther-Straße entstehen und wird über das Programm Soziale Stadt gefördert. Da die Wohnungsbaugesellschaft das Projekt in Eigenregie baut, dafür aber bei der Stadt die Fördermittel aus dem Bund-Länder-Topf beantragt, wurde Bürgermeister Nico Dittmann ermächtigt, einen entsprechenden Vertrag mit der Gesellschaft zu schließen. Der Bau des Spielparks wird rund 280.000 Euro kosten, der Anteil der Stadt beträgt gut 92.000 Euro. Nun werde die Ausschreibung vorbereitet, so Dittmann. Er rechnet damit, dass im Oktober mit dem Vorhaben begonnen werden kann. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...