Zum Wochenende : Geordneter Übergang

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    vomdorf
    18.08.2018

    Den sogenannten Schulcampus braucht kein Mensch, die Grundschüler schon mal gar nicht. Glaubt ernsthaft jemand, dass man mit Grundschülern eine Unterrichtsstunde im Freien an der B 180 machen kann? Und wenn die Oberschüler dort rumtoben stören sie die Grundschüler , auch in der Schule.
    Warum reißt man nicht endlich die nie gewollte Drehscheibe im Garten der Grundschule ab, da haben die Kleinen mehr Platz.

    Macht sich Gemeinde eigentlich Gedanken, wo sie in Zukunft die Grundschüler unterrichten will? Die Gemeinderäte sollen doch mal Mittags bei der Hitze die eine vierte Klasse besuchen, die jetzt im Kunstzimmer unterrichtete werden muss, weil die vor 5 Jahren gebaute Schule zu klein ist. Da waren die diesjährigen Schulanfänger aber schon geboren...na so was.

    Wieviel Geld hat die mehrmalige Umgestaltung des Schillerplatzes eigentlich schon gekostet? Es sollten lieber mehr Parkplätze gemacht werden, denn es werden an beiden Schulen immer mehr Lehrer, die von außerhalb kommen. Der Parkplatz vor der Eurofoam Arena ist keine Alternative, weil Lehrer in der Regel einiges zu schleppen haben.
    Wurden eigentlich die Bürger von Burkhardtsdorf gefragt, wie sie sich den Schillerplatz vorstellen?

    In dem gestrigen Artikel stand, dass die Grundschüler im Schlamm spielen würden. Das stimmt nicht. Sie spielen im Dreck, weil es nach dem Sommer keine Wiese mehr gibt, und in seit 5 Jahren nicht ausgewechseltem Sand.

    Gab es nicht schon mal den Versuch, Wochenmarkt an anderer Stelle zu etablieren? Hat nicht funktioniert, und es verstehe wer will, warum schon wieder was geändert werden soll, was funktioniert. Aber das macht Herr Probst gern ...was änder....ein Bürgerbüro so weit wie möglich vom Schuss entfernt stationieren, ....
    Und Widerspruch mag er auch nicht, deshalb Hut ab, Herr Schneider!!!!!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...