Discounter will in Marienberg bauen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Marienberg.

Die Rückkehr von Lidl nach Marienberg rückt näher. Oberbürgermeister André Heinrich (parteilos) informierte zur jüngsten Stadtratssitzung zum aktuellen Stand der Planungen des Lebensmitteldiscounters, der sich nach der Aufgabe des Standorts beim Kaufland nun am Areal nahe der Hanischallee niederlassen möchte. Aktuell werde der städtebauliche Vertrag von der Rechtsabteilung des Unternehmens geprüft. "Danach könnte Lidl den Bauantrag stellen", so Heinrich. Noch in diesem Jahr wäre der Baustart möglich. (rickh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.