Drei Verletzte bei Auseinandersetzung

Thum.

Bei einer Auseinandersetzung vor einem Jugendclub in Thum sind in der Nacht zum Samstag drei Männer verletzt worden. Gegen 1.45 Uhr war die Polizei zum Tatort gerufen worden. Dem Notruf war eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen vorausgegangen. Drei Männer (19, 37, 43 Jahre) wurden leicht verletzt. Zudem soll ein unbekannter Mann aus einer der Gruppen rechte sowie antisemitische Parolen gerufen haben. Offenbar hatte sich im Vorfeld ein Disput hinsichtlich des Einlasses ereignet. Als der Streit eskalierte, kam es zur Rangelei. Weiterhin wurden die Eingangstür, zwei Fahrräder und ein Kleinkraftrad beschädigt. Polizisten stellten mehrere Personen im Alter zwischen 17 und 21 Jahren (alle deutsche Staatsangehörigkeit). Sie wurden nach ersten polizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen des Verdachts der Körperverletzung, der Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. (em)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.