Ein Schutzengel für "Täve" Schur zum 90. Geburtstag

Gustav Adolf "Täve" Schur feiert am kommenden Dienstag in seinem Heimatort Heyrothsberge bei Magdeburg seinen 90. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehören Olbernhauer Radsportler, die ihm in einem von Markus Hauptlorenz (l.) und Daniel Würpel zusammengestellten Paket neben Grußworten und von in Olbernhau entstanden Fotos auch einen hölzernen Schutzengel mit Friedenstaube und einer Widmung zukommen lassen. Schur, der Anfang der 1990er-Jahre auf Einladung vom Initiator der Olbernhauer Radtour, Gert Hauptlorenz, erstmals in Olbernhau war, kam danach immer wieder gern in die Stadt, um an der Radsportveranstaltung teilzunehmen. "Zudem ist er fünfmal mit einer Gruppe von etwa 15 Radlern von Olbernhau nach Prag gefahren, zuletzt 2017 im Alter von 86 Jahren", erinnert sich Würpel. Diese Fahrt wäre für "Täve" immer mit vielen schönen Erinnerungen an die Friedensfahrt verbunden gewesen, die er zweimal gewann. (faso)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.