Grundschullehrer erhalten Laptops

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Thum.

Die Lehrer der Grundschule in Thum werden von der Stadt als Schulträger mit Laptops ausgestattet. Einen entsprechenden Beschluss haben die Bürgervertreter während ihrer jüngsten Sitzung gefasst. Der Auftrag für die zehn mobilen Endgeräte ging für reichlich 10.600 Euro an eine IT-Firma aus Mühlau, die innerhalb der Ausschreibung das günstigste Angebot eingereicht hatte. Durch die Pandemie sei deutlich geworden, wie schwierig es sich für die Schulen gestalte, die Kinder außerhalb des Präsenzunterrichts zu erreichen, hieß es seitens der Stadtverwaltung. Daher habe der Bund zunächst Fördermittel zum Beschaffen von Leih-Geräten für die Schüler bereitgestellt. Nun gebe es Zuschüsse für Lehrer-Technik. Thum habe auf diesem Weg rund 9800 Euro erhalten. Größe und Ausstattung der Geräte schreibe der Bund vor. (kjr)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €