Pyramide aus Porzellan ziert Flasche

Aus Mauersberg kommt jetzt eine ganz besondere Flaschenpyramide. Keramikerin Jana Kalisch fertigt diese aus Porzellan. Mehr als zwei Jahre sind von der Idee bis zur Umsetzung vergangen. Die Figuren mit vergoldeten Flügeln im Inneren bestehen aus Porzellan. Weil das Material viel schwerer als Holz ist, galt es, dieses sehr sparsam einzusetzen. Sonst würde die von den vier Teelichtern aufsteigende Wärme nicht ausreichen, den Antrieb in Gang zu setzen. Zudem werden Kugellager verwendet, die eine fast reibungslose Drehbewegung ermöglichen. Im Inneren der Flasche befinden sich verschiedene Figuren - je nach Kundenwunsch etwa Bergmänner, Engel, Weihnachtsmänner und Tannenbäumchen. An ihren Platz bekommt sie die Keramikerin mittels langer Pinzette und vor allem sehr ruhiger Hand. An diesem Wochenende lädt Jana Kalisch in ihr Atelier ein. (jag)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.