Anmelderekord für Deutschen Musikwettbewerb

Leipzig (dpa/sn) - Für den erstmals in Leipzig ausgetragenen Deutschen Musikwettbewerb haben sich 280 Nachwuchskünstler aus der klassischen Musik angemeldet. Dies sei die höchste Zahl in der 42-jährigen Geschichte des Wettbewerbs, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. In 14 Kategorien spielt der Musikernachwuchs vom 27. Februar bis zum 11. März kommenden Jahres um den vom Deutschen Musikrat ausgelobten Preis des Deutschen Musikwettbewerbs oder ein Stipendium. Die öffentlichen Wettbewerbsrunden werden an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater «Felix Mendelssohn Bartholdy» durchgeführt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...