Dresden: Axel Köhler ist neuer Rektor Hochschule für Musik

Dresden (dpa/sn) - Axel Köhler ist zum neuen Rektor der Dresdner Hochschule für Musik gewählt worden. Der 58-Jährige setzte sich im ersten Wahlgang gegen Prof. Stephan Froleyks (Prodekan Universität Münster) durch, wie die Hochschule am Montag mitteilte. Er tritt die Nachfolge der im März zurückgetretenen Judith Schinker an.

Axel Köhler wurde in Schwarzenberg (Erzgebirgskreis) geboren und studierte an der Dresdner Hochschule für Musik Violinpädagogik und Gesang. Er sang im Ensemble der Oper Halle und als Gast unter anderem an der Semperoper Dresden, der Bayrischen Staatsoper, der Staatsoper Hamburg, dem Royal Opera House London, der Staatsoper Wien sowie bei den Salzburger Festspielen.

1994 wurde er mit dem Händel-Preis geehrt und 1998 zum Kammersänger ernannt. Von 2009 bis 2016 war Köhler künstlerischer Direktor und später Intendant der Oper Halle. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist er Mitglied des Ensembles der Staatsoperette Dresden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...