Eine Entscheidung zerstört ganzes Leben

Ein heißer Tag, eine langweilige Zugfahrt - bis ein Fremder mit einer Pistole auf eine Frau zielt. Kommissarin Kate Linville rettet die Frau, doch dem Täter gelingt die Flucht. Kurz darauf wird wieder auf eine Frau ein Anschlag verübt: Sie stürzt mit ihrem Fahrrad, weil jemand einen Draht über den Weg gespannt hat. Den Schuss hört sie schon nicht mehr. Das Projektil verrät: Es ist die gleiche Waffe wie beim Attentat im Zug. Doch die Ermittler wissen einfach nichts anzufangen mit den losen Fäden dieses Falls. Welche Verbindung gibt es zwischen Xenia Paget, der Frau aus dem Zug, und der jungen Lehrerin Sophia Lewis, die scheinbar keine Feinde hatte und nun für den Rest ihres Lebens im Rollstuhl sitzen wird? Gibt es überhaupt eine Verbindung? Eines ist klar: Die beiden Frauen sind weiterhin in großer Gefahr.

Im dritten Band der Kate-Linville-Reihe der Bestseller-Autorin Charlotte Link baut sich die Spannung schleichend auf. Wer schnelle Action und blutige Morde sucht, ist hier falsch. Über weite Strecken ähnelt die Geschichte eher einem psychologischen Kammerspiel. Die Autorin zeichnet in aller Ruhe eine düstere Atmosphäre aus Angst und erzählt verschachtelt, zu welch tragischen Verstrickungen nur eine einzige richtige oder falsche Entscheidung führen kann - und wie dadurch das ganze Leben zerstört werden kann.

Für Kate Linville wird dieser Fall zur Nagelprobe. Selten schwebte sie in solch großer Gefahr, zumal sie den Posten bei der Scarborougher Polizei nur angetreten hatte, um in Caleb Hales Team zu arbeiten. Der kämpft nach einem schief gelaufenen Einsatz jedoch mit seinen Dämonen, ist suspendiert und Kate auf sich allein gestellt. So wie die meisten Figuren umweht auch sie eine drückende Einsamkeit. Nicht alle Personen überzeugen gleichermaßen, viele wirken blutarm, auch die Hauptperson bleibt in ihrem dritten Fall für die Leserinnen und Leser eher distanziert. Doch die Geschichte ist clever konstruiert, sehr nah am Menschen und mit außergewöhnlichen Wendungen und Fallstricken.dpa

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.