Fast sieben Millionen sehen «Friesland»-Krimi

Jeden Samstag das gleiche Spiel: Der Krimi räumt bei den Quoten ab.

Berlin (dpa) - Der «Friesland»-Krimi «Asche zu Asche» hat am Samstagabend bei den deutschen TV-Zuschauern abgeräumt. 6,86 Millionen Zuschauer sahen die achte Folge der seit 2014 laufenden «Friesland»-Reihe und sicherten dem ZDF einen Marktanteil von 22,6 Prozent.

Das ARD-Quiz «Wer weiß denn sowas XXL» mit Kai Pflaume hatte mit 5,38 Millionen Zuschauern (19,4 Prozent) das Nachsehen.

An dritter Stelle folgt die RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» mit Dieter Bohlen, für die sich 4,01 Millionen (13,7 Prozent) interessierten. Bei Sat.1 schalteten 1,24 Millionen (4,3 Prozent) das Fantasy-Abenteuer «Percy Jackson - Diebe im Olymp» ein, und bei ProSieben verfolgten 1,21 Millionen (4,1 Prozent) das Kriegsdrama «Monuments Men - Ungewöhnliche Helden» mit George Clooney.

Die Krimiserie «Hawaii Five-0» bei Kabel eins kam auf 0,94 Millionen Zuschauer (3,1 Prozent), der Actionsfilm «Ghost Rider» bei RTL II auf 0,78 Millionen (2,7 Prozent) und die Filmkomödie «American Pie - Das Klassentreffen» bei Vox auf 0,69 Millionen (2,3 Prozent).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...