Leipziger Jahresausstellung öffnet kommenden Mittwoch

Leipzig (dpa/sn) - Nach dem Wirbel um die 26. Leipziger Jahresausstellung steht nun ein Termin für ihre Eröffnung fest. Die wegen politischen Ärgers zunächst abgesagte Schau in der Baumwollspinnerei beginnt am Mittwoch, dem 12. Juni. Das teilte der Verein Leipziger Jahresausstellung am Freitag mit. Die Ausstellung hatte ursprünglich bereits in dieser Woche beginnen sollen, der Verein hatte sie jedoch nach Debatten um die Teilnahme des AfD-nahen Künstlers Axel Krause unter Hinweis auf die «stark politisierte und aufgeheizte Situation» abgesagt.

Am Mittwoch hatte der Verein bekannt gegeben, dass die Ausstellung nun doch, aber ohne Krause stattfinden werde, hatte aber noch keinen Termin genannt. Krause hatte auf seinem privaten Facebook-Profil Sympathien für die AfD und Kritik an der Flüchtlingspolitik kundgetan. Er ist außerdem Mitglied des Kuratoriums der von der AfD gegründeten Desiderius-Erasmus-Stiftung. Das widerspreche den ethischen Grundsätzen des Vereins, hieß es.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...