Nageln mit Köpfchen

Acht Jahre haben sich Metallica mit ihrem neuen Album Zeit gelassen. Wie satte, selbstzufriedene Millionäre klingen die Metal-Megastars aber nicht. Wut und Aggression sind die treibenden Kräfte, die "Hardwired ...To Self-Destruct" zurück zu den Wurzeln prügeln.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...