«Neo Magazin Royale»: Jan Böhmermann zieht es nach Sachsen

Berlin (dpa) - Für eine Sonderausgabe der Late-Night-Show «Neo Magazin Royale» ziehen Jan Böhmermann (37) und sein Team nach Dresden. Bisher wurde die Sendung immer in Köln produziert. Die Devise der nächsten Ausgabe laute «Nicht über, sondern mit Sachsen lachen», teilte der Sender ZDFneo am Montag mit.

Stand-up, Einspielfilme, Talkgäste und Livemusik werde es auch trotz des Standortwechsels geben. Inhaltlich solle sich in der Sendung auf ZDFneo am Donnerstag (4. Oktober, 22.15 Uhr) aber alles um Sachsen drehen. Seit Jahren äußert sich der Satiriker Böhmermann in seiner Show kritisch zu den politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen des Bundeslandes.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
6Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 2
    2
    CPärchen
    03.10.2018

    Ich finde es gut, dass er hier seine Sendung ausstrahlen lässt.
    Man meckert immer zu viel.

  • 3
    2
    Tauchsieder
    02.10.2018

    Vielleicht sollte er es mal in der Türkei probieren. Die stehen förmlich auf solchen Humor.

  • 3
    3
    Freigeist14
    01.10.2018

    Wer nur auf kuschelige Satire steht findet wohl NEO Magazin Royale voll doof und schaut lieber den Wellness-Comedian Dieter Nuhr .

  • 4
    4
    j35r99
    01.10.2018

    Suzuki,
    Sie haben mir aus der Seele gesprochen. Alles, was im Westen nichts mehr wird, kommt zu uns
    .Mit "Buschzulage"?

  • 3
    6
    cn3boj00
    01.10.2018

    Über das geistige Level im Vergleich zum Volk (?) ließe sich bestimmt trefflich streiten. Und ich als Sachse habe entschieden die Nase voll, dass wir uns zur Zielscheibe machen. Nur sehe ich die Schuld nicht bei denen, die sich über uns lustig machen, sondern bei den Sachsen, die für das Bild verantwortlich sind. Und ich bin das ewige Gejammer aus Dresden über Sachsenbashing satt.

  • 5
    5
    suzuki
    01.10.2018

    Keine Bühne für diesen notorischen und offensichtlich geistig nicht auf dem normalen Level befindlichen Sachsenhasser in Dresden. Es ist schlimm genug, dass wir zwangsweise für solche Sendungen bezahlen müssen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...