Opernintendant will weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt

Im Konflikt um den Führungsstil von Chefdirigent Barenboim setzt Opernintendant Matthias Schulz auf Dialog. Nach ersten Versammlungen soll es weitere Gespräche geben - auch mit externer Unterstützung.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...