Protest und Politik beim Filmfest Cannes

Premiere ohne den Regisseur: Der Russe Kirill Serebrennikow steht unter Hausarrest und darf nicht zum Filmfest Cannes kommen. Seine Crew nutzt den roten Teppich daher für eine gefeierte Protestaktion.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...