5500 Euro Spende für Familie Riedel

Flöha.

Der Erlös des Benefizturniers für Frank Riedel am 19. Oktober in Flöha ist am Montag an die Familie des ehemaligen Handballers übergeben worden. Hauptinitiator Lutz Braun teilte mit, dass insgesamt 5500 Euro zusammengekommen sind. Der Hauptteil (3105 Euro) stammte aus Eintrittsgeldern, dazu kamen Spenden der teilnehmenden Mannschaften aus Flöha, Oederan und Zschopau sowie einer anonymen Person. "Vom Nachwuchsförderverein wurden uns ein Reingewinn aus der Gastronomie in Höhe von 1800 Euro zur Verfügung gestellt. So verzichteten die Mitarbeiter zum Beispiel alle auf ihren Lohn", sagte Braun. Das gespendete Geld kommt nun zu gleichen Teilen den Kindern von Frank Riedel zugute. Er war im Juli 2019 im Alter von nur 39 Jahren plötzlich und völlig unerwartet verstorben. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...