Alleinunterhalterin Conny Schmerler: "Ich hoffe, dass es sich normalisiert"

Auszeit: Flöhaerin fährt fast täglich mit dem Rad

Flöha.

Alleinunterhalterin Conny Schmerler (57) aus Flöha verdient ihren Lebensunterhalt vor allem mit Auftritten in Seniorenheimen und Begegnungsstätten. Doch die haben wegen der Corona-Krise aus Vorsicht ihre Türen für alle Besucher verschlossen. Nach der Faschingszeit mit 15 Auftritten an 13 Tagen folgt jetzt die große Flaute. Wie geht sie damit um?

Freie Presse: Frau Schmerler, was machen Sie jetzt?

Conny Schmerler: Ich hatte für diese Woche zwei Auftritte im Klinikum Chemnitz und im Pflegeheim in Ebersdorf im Kalender stehen, die wurden beide abgesagt. Für die nächste Zeit sieht es nicht anders aus.

Wie viele Auftritte haben Sie geplant?

Im Schnitt habe ich etwa zehn Auftritte im Monat. Ein paar Sachen waren schon geplant, zwei Vorstellungen diese Woche und nächste Woche auch noch mal zwei Auftritte. Ostern ist ziemlich voll mit drei Auftritten. Ich habe vorige Woche die Anfrage für den Weihnachtsmarkt im Dezember in Chemnitz bekommen. Zum dritten Mal, darüber freue ich mich sehr.

Wie gehen Sie mit den Absagen und der Ungewissheit um?

Das weiß ich noch gar nicht. Ich hoffe, dass es sich schnell wieder normalisiert, aber wissen kann man das nicht. Es ist nicht einfach. Eine Freundin von mir ist Schneiderin, da kommt jetzt auch niemand mehr. Zum Glück haben wir noch unsere Männer.

Und was machen Sie jetzt mit der freien Zeit?

Ich bin jemand, der dann auf sein Fahrrad steigt und eine kleine Tour macht. Meine Lieblingsrunde ist über die Finkenmühle nach Niederwiesa. Die fahre ich fast täglich. Ich versuche, etwas Positives zu machen und aktiv zu sein. Kürzlich war ich in der Kältekammer in Warmbad, drei Minuten bei minus 110 Grad Celsius. Gewöhnungsbedürftig, aber ich habs überstanden und das soll die Leistungsfähigkeit steigern. Das finde ich wichtig. So, und jetzt schwinge ich mich auf mein Fahrrädel. mbe


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.