Augustusburg schließt Grundschule

Erdmannsdorf.

Die Augustusburger Grundschule in Erdmannsdorf ist am Montag in Abstimmung mit dem Schulamt quasi geschlossen wurden. Das teilte Bürgermeister Dirk Neubauer (SPD) über die Augustusburg-App mit. Die Klassen 1 bis 3 hätten weitgehendes Betretungsverbot und seien in Lernzeit und Quarantäne. Die vierten Klassen würden in die Hortbetreuung wechseln und seien ebenfalls in Lernzeit. "Von 7 bis 15 Uhr bieten wir eine Notbetreuung an. Solange es keine weiteren Fälle gibt. Betreut werden Kinder, deren Eltern unbedingt arbeiten müssen. Wir haben es bewusst noch nicht auf systemrelevant begrenzt, was aber - je nach Lage - auch noch passieren könnte", so Neubauer weiter. In den Kitas laufe der eingeschränkte Regelbetrieb. (ug)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.