Berufsmesse auch virtuell gut besucht

Flöha.

1958 Schülerinnen und Schüler haben größtenteils in Begleitung eines Elternteils die Ausbildungsmessen "Schule macht Betrieb" in Döbeln, Mittweida und Freiberg besucht, teilte das Landratsamt Mittelsachsen mit. 253 Aussteller präsentierten 140 Ausbildungsberufe und 61 Studienmöglichkeiten, aber auch Praktikastellen und Ferienjobs. Etwa 300 Besucher nutzten laut Landratsamt im Nachgang der Ausbildungsmessen noch das Onlineangebot. 82 Unternehmen stellten sich mit ihrem Stand zur virtuellen Messe vor. (ug)

www.schule-macht-betrieb.de

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.