Braunsdorfer bekommen Osterkranz

Weil der Frühling naht, aber die Zeit bis zum Maibaumsetzen sehr lang ist, wollen die Braunsdorfer jetzt eine neue Tradition begründen.

Braunsdorf.

"Käsekuchen!" Mit diesem Kampfschrei brachten sich die Kinder der Braunsdorfer "Rappelkiste" für den "Freie Presse"-Fotografen in Stimmung. Mit derselben Energie waren die 22 Kinder dabei, als es darum ging, einen neuen Osterkranz für den Ortsteil zu gestalten. "Wir freuen uns sehr über das schöne Ergebnis", sagten Janet Wolf, die neu gewählte Vorsitzende des Fördervereins Braunsdorf, und der Ortsvorsteher Holger Maywirth. "Uns war es wichtig, einen möglichst bunten Akzent zu setzen."

Das Bastelwerk kann sich sehen lassen: Unter der Anleitung der Betreuerinnen Andrea, Manuela und Maria haben die Kinder die Bögen der neuen Osterkrone grün umwickelt und anschließend mit Eiern vom Werbecenter Hagemann gespickt und mit zahlreichen Schleifen geschmückt. Die hilfsbereiten Flöhaer Rentner Elke und Horst Köhler hatten aus Holz Eier-Rohlinge hergestellt, die die Kinder dann zuhause ganz individuell verziert haben und die nun unterhalb des Kranzes aufgehängt sind. "Alles zu komplettieren, dauerte ungefähr einen Tag", erzählten die Betreuerinnen. "Machen wir jetzt auch noch Einzelfotos?", wollte die kleine Dora nach dem Gruppenbild wissen.

"Metallbau Ebert hat uns eine Konstruktion gestiftet, die wir nun jedes Jahr verwenden wollen", erzählte Holger Maywirth. "Es wäre schön, wenn sich eine Tradition daraus entwickeln würde", so der Ortsvorsteher. Dort, wo sonst der Maibaum steht, am Rondell in der Nähe des Braunsdorfer Bahnhofes, soll der neue Osterschmuck in zwei Wochen aufgestellt werden. Und zwar so hoch, dass Eierdiebe keine Chance haben. "Das ist der erste Osterkranz dieser Form in der Gemeinde Niederwiesa", sagte Maywirth.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...