Color Textil nutzt Räume im Rathaus

Nach Großfeuer hilft Stadt Frankenberg aus

Frankenberg.

Nachdem ein Großfeuer Ende März Teile der Frankenberger Veredlungsfirma Color Textil zerstörte, hat die Stadtverwaltung der Firma Büroräume im Rathaus zur Verfügung gestellt. In den drei Zimmern sind laut Aussage von Bürgermeister Thomas Firmenich (CDU) sieben Arbeitsplätze der Buchhaltung und Finanzverwaltung von Color Textil angesiedelt, künftig könne die Kapazität auf zehn Plätze erweitert werden. Die Stadtverwaltung sei darauf eingestellt, dass die von ihr frei gezogenen Räume für ein Jahr an das Unternehmen vermietet werden. Außerdem rechne die Kommune damit, die Kosten für den Löscheinsatz der Feuerwehr zu tragen. "Da ist mit einigen 10.000 Euro zu rechnen", sagte Firmenich. Die genaue Kostensumme sei noch nicht bekannt. (jl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...