Der Schönste weit und breit

Wo er stehen wird, ist noch nicht entschieden. Doch die Klasse 2a der Flöhaer Friedrich-Schiller-Grundschule durfte sich ihren Weihnachtsbaum - den Schönsten weit und breit - am Donnerstag im Wald aussuchen und selbst zugreifen (Foto). Gemeinsam mit Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) und der 1. Sächsischen Waldprinzessin Sarah-Louise I. haben sie ihren Baum im Forstrevier Kleinolbersdorf ausgesucht. Mithilfe der Förster wurde der Nadelbaum fachgerecht gefällt, verpackt und abtransportiert. Der prominente Besuch resultierte daraus, dass mit der Aktion die Weihnachtsbaumsaison des Staatsbetriebs Sachsenforst eröffnet wurde. Die Bäume werden in der Regel extra für diesen Zweck gepflanzt. (mick)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...